„Spotted“ mal anders

Ein neuer, unsaglich schrecklicher Trend breitet sich im Internet und an den Universitäten und Hochschulen unseres schönen Landes aus: Die Spottedseiten. Schüchterne Menschen trauen sich nicht mehr, die Dame/den Mann ihres Herzens anzusprechen, sondern beschreiben sie auf Facebookseiten, in der Hoffnung, dass sie/er vielleicht reagiert. Man traut sich ja schon gar nicht mehr in die Uni zu gehen, aus Angst, auch mal in einer solchen Anzeige zu landen. Ich habe mir kurzerhand überlegt: Wie würden sich berühmte Liebespaare der Literatur suchen?

 

Spotted: Edward Cullen

„Hallo schöner Unbekannter. Deine geheimnisvolle Aura heute in der Schulmensa hat mich umgehauen. Du warst so… geheimnisvoll. Etwas irritiert haben mich deine glitzernde Haut und deine blutroten Augen. Bist du krank? Als sich unsere Blicke trafen, hast du dein Gesicht verzogen. Deine Mundwinkel hingen auch etwas schräg. Warum, weiß ich nicht. Ach, du bist einfach so geheimnisvoll. Deine Haare hattest du auch etwas merkwürdig gestyled, bist du vielleicht Model für Haarpflegeprodukte? Wer weiß. Niemand weiß etwas über dich, nur, dass dich eine geheimnisvolle Aura umgibt. Ich selbst bin sehr klein, unscheinbar, habe braune Augen, braune Haare und einen lethargischen, leicht abwesenden Blick und den Mund immer halboffen. Und eigentlich finde ich gar nicht dich toll, sondern nur deine Geheimnistuerei, aber wollen wir nicht einen Kaffee trinken, damit ich dich und den Kaffeesatz lesen kann?“

Spotted: Ms. Elizabeth Bennet

„Ich hab dich gestern beim Tanzen gesehen, wir haben uns sogar kurz unterhalten. Du warst mit deinen Schwestern unterwegs. Eine deiner Schwestern tanzte viel mit meinem Freund. Doch es schien so, als könntest du mich nicht ausstehen. Ich bin eher schüchtern, kein Draufgänger, vielleicht stört dich das. Du hast wild und ausgelassen getanzt, anderen wäre das bestimmt peinlich gewesen. Ich selbst hatte keine Lust zu tanzen und sagte meinem Freund, der mir vorschlug mit dir zu tanzen, dass du nicht hübsch genug für mich seist. Ich befürchte, das hast du gehört und ich möchte mich hier auf diesem Weg dafür entschuldigen. Gäbe es für uns vielleicht doch noch eine Möglichkeit und zu versöhnen und richtig kennen zu lernen? Ich bin gar nicht so ein Arsch, wie es immer aussieht. Ich bin nur stolz, aber das scheinst du auch zu sein. Sollen wir in Zukunft nicht lieber zusammen stolz sein?“

Spotted: Julia Capulet

„ Gestern war ich auf einer Party, ich war ziemlich mies drauf, Liebeskummer, man kennt das. Wollte meinen Kummer ertränken. Wie konnte ich mich überhaupt jemals in eine Frau namens Rosalinde verlieben? Egal. Ich sah dich und war sofort verzaubert. Du bist bestimmt die schönste Frau der ganzen Stadt. Mit deinem Strahlen, dass der Sonne Konkurrenz macht, hast du sie alle in deinen Bann gezogen. Würden mich Menschen nach der Definition von Schönheit fragen, ich würde ihnen ein Bild von dir zeigen. Du bist zwar erst 14, eigentlich zu jung, ja, ein halbes Kind noch, aber die Liebe ist da, wo sie hinfällt und sie ist nun mal auf dich gefallen. Ich hab mich nicht getraut dich anzusprechen, du schienst mir zu engelsgleich. Außerdem hasst deine Familie meine Familie weil mein Vater mal einen Geschäftsdeal deines Vaters kaputt gemacht hat oder irgendwie sowas. Wahrscheinlich weiß eh keiner mehr, warum man sich hasst. Dich hasse ich nicht, ich glaube, das mit uns war Liebe auf den ersten Blick. Du hast meinen Tag gerettet, mein trauriges Leben. MADE MY DAY! Vielleicht ist das jetzt alles zu viel für dich, aber wir sollten uns treffen. Vielleicht heimlich zu einem Kaffee bei Starbucks? Oder in der Kirche? Da treffen wir garantiert auf kein Familienmitglied und könnten auch gleich heiraten. (Kleiner Scherz…)“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s