Prüfungsphasenmonotonie

(Oder: Warum ich erst in einer Woche wieder zum Schreiben komme. Hier schon mal ein DANKE für 100 Follower!)

Vor dem Wecker aufwachen.

Kaffee.

Müsli.

Noch mehr Kaffee.

Zur Universitätsbibliothek laufen.

Lernen.

Kaffee.

Lernen. Menschen böse angucken, die sich in der Bib lauthals begrüßen oder küssen oder einfach nur zu laut atmen.

Aufs Klo müssen, weil man zu viel Kaffee getrunken hat und sich immerhin auf dem Weg zur Toilette die Beine vertreten kann.

Kaffee.

Vor den heiligen Hallen der Albertina erschallt ein Kanon aus „Ich hab keine Lust mehr.“, „Ich will nicht mehr.“, „Ich kann nicht mehr.“, „Scheiß Prüfungsphase.“ und „Haste mal Feuer?“. Überall altbekannte fremde, vom Lernen erblasste Gesichter.

Lernen.

Noch schnell ein Brot runterschlingen, damit man irgendwas gegessen hat.

Lernen. Verzweifeln. Sich unter einem Berg Karteikarten verstecken.

Schwimmen gehen, weil man das ewige Rumsitzen nicht ewig aushalten kann.

Während der Bahnen das Gelernte im Kopf durchgehen.

Durchdrehen.

Nach Hause schlurfen.

Ins Bett fallen.

Wieder aufstehen, weil man doch irgendwas noch essen sollte.

Schlafen.

Und zwischendurch nicht vergessen, kurz durchzuatmen und wenigstens ein bisschen zu leben.

Advertisements

3 Gedanken zu “Prüfungsphasenmonotonie

  1. Ich kenne das auch, wobei es bei mir nicht Prüfungen, sondern Hausarbeiten sind. Nicht punktuell so schlimm, aber dafür über einen längeren Zeitraum. Um den Kopf frei zu kriegen, empfehle ich übrigens das RTL-Vor- und Nachmittagsprogramm.

    Gratulation zu den 100 Followern ;)

    1. Die Hausarbeit habe ich schon vor der Lernphase geschrieben, muss währenddessen noch an einem Portfolio arbeiten, hab dann ca. zwei Wochen frei und dann den kompletten März Praktikum, auch mit einer Prüfungsleistung in Form eines schriftlichen Portfolios. Und dann geht das nächste Semester los. Viel Zeit zur Entspannung bleibt da nicht.

      1. Ja das hört sich sehr uncool an.Ich hatte letzte Semesterferien 8Wochen Praktikum,muss aber nur zehn Seiten Praktikumsbericht schreiben,der nicht benotet wird.Wo machst du denn Praktikum?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s